gemeinsam letzte Kinderwünsche erfüllen...

Was ist TraumRitter?

TraumRitter ist ein Projekt des Lebens für die kostbare letzte Lebensphase von Kindern und Jugendlichen.

Schwerstkranke Kinder und Jugendliche sowie deren nahestehenden Menschen im Kinder-Hospiz oder zu Hause in palliativer Pflege, haben oftmals ganz persönliche Wünsche denen keine Grenzen gesetzt sind, die aber mit den vorhandenen Finanzmitteln und Organisationsstrukturen nicht erfüllt werden können.

Was tun Wir?

TraumRitter ist eine gemeinnützige Vereinigung, die ausschließlich Kindern in ihrer letzten Lebensphase diesen Wunsch versucht zu erfüllen. Dies verschafft den Betroffenen noch einmal Glück, Zufriedenheit und häufig das beruhigende Gefühl, persönlich Wichtiges noch erlebt oder zu einem Ende geführt zu haben. Zudem soll es bezaubernde Erinnerungen schaffen von denen Hinterbliebene ein Leben lang zehren können.

Das Projekt regt gesellschaftlich zur Auseinandersetzung mit den Themen Sterben und Tod sowie auch mit Fragen nach dem eigenen erfüllten Leben an und ist so primär ein auf das Leben konzentriertes Projekt.

Zusammenarbeit

TraumRitter schafft ein verbindendes Netzwerk unterschiedlicher Einrichtungen des Palliativ- und Hospizwesens. Das Projekt steht interessierten Institutionen und Personen offen gegenüber und wird von engagierten Ehrenamtlichen und namhaften Förderern unterstützt.

Eine persönliche Verbundenheit

Die Gründer verfügen aufgrund persönlicher Verbundenheit mit dem Thema über hohes Engagement und garantieren aufgrund langjähriger Berufstätigkeit in der Wirtschaft professionelles, zuverlässiges sowie transparentes wirtschaftliches und organisatorisches Agieren in der Akquise von Finanzmitteln und Mitarbeitern sowie in der Realisierung der letzten Wünsche.